SprachauswahlSelect Language

Die Menüleiste wird von macOS verwaltet. Es obliegt daher auch dem Betriebssystem, Elemente zu entfernen, wenn z.B. (es gibt noch weitere Gründe) nicht ausreichend Platz in der Menüleiste vorhanden ist. Starten Sie den Mac bitte neu und entfernen Sie so viele Elemente aus der Menüleiste wie möglich, um einen Fehler von Timezone Flags auszuschließen. Ein häufiger Grund ist auch, dass Menubar-Organizer verwendet werden, die selten genutzte Elemente ausblenden können. Sehen Sie in diesem Fall bitte in dem versteckten Bereich nach.

Beim ersten Start von Timezone Flags nach der Installation sind noch keine Elemente in der Menüleiste vorhanden. Sie müssen daher erst über die Karte oder die Tabelle mit den Zeitzonen ein Element für die Menüleiste erzeugen.

Timezone Flags befüllt die Menüleiste initial so, wie die Elemente innerhalb der App dargestellt werden. Das bedeutet also, dass neue Elemente ganz links eingefügt werden und die Menüleiste von rechts nach links befüllt wird. Diese Reihenfolge bleibt beim Befüllen der Menüleiste immer gleich, auch wenn sie die Elemente in der Menüleiste neu anordnen / verschieben. In diesem Fall kümmert sich macOS um den Austausch der verschobenen Elemente, Timezone Flags hat darauf leider keinen Einfluss. Beachten Sie bitte auch, dass macOS jederzeit Elemente aus der Menüleiste entfernen (z.B. aus Platzgründen) oder die Anordnung überschreiben kann. Timezone Flags hat darauf leider keinen Einfluss.

Das Verhalten der macOS-App kann angepasst werden. Auf die entsptrechende Einstellungsseite gelangen Sie über den Button "Anpassen" im oberen linken Eck der Hauptseite. Auf dieser Einstellungsseite kann unter anderem die Schriftgröße für die Menüleiste angepasst und das automatische Starten der macOS-App aktiviert werden.

"Apple Color Emoji" ist ein so genanntes "color typeface", das in macOS vorinstalliert ist und verwendet wird, um Emojis korrekt darzustellen. Timezone Flags prüft bei jedem Start, ob das "color typeface" vorhanden ist und warnt, wenn es nicht gefunden wurde. Damit Timezone Flags korrekt funktioniert, muss "Apple Color Emoji" auf Ihrem Mac nachgeladen werden. Dies geht in der Regel über die App Schriftsammlung, die auf jedem Mac installiert ist.

Sollten Sie das "color typeface" nicht installieren, kann Timezone Flags keine Emojis darstellen. Der moderne Algorithmus, der Emojis in Bilder umwandelt, um sie vergrößert in der Menüleiste anzeigen zu können, wird ebenfalls nicht funktionieren.

Wenn Sie die Funktion "App verstecken" aktiviert haben und das Einstellungsfenster schließen, startet Timezone Flags schnell neu. Das liegt daran, dass Apples MapKit sehr viel Speicher und zum Teil auch Leistung verbraucht. Da im versteckten Modus lediglich die Elemente in der Menüleiste angezeigt werden, hätte das negative Auswirkungen auf den Energiebedarf und die Performance. Der Neustart verhindert diese Einbußen und ermöglicht der App eine hybride Existenz als schlanke Menubar-App.

Die Länderflaggen werden von einem externen Anbieter zur Verfügung gestellt. Dieser Anbieter stellt zum aktuellen Zeitpunkt leider keine Grafiken für die Antarktis und Guyana bereit. Um die Funktionalität innerhalb der macOS-App dennoch sicherzustellen, wird als Platzhalter die Flagge der Vereinten Nationen angezeigt. Wahrscheinlich werden in einem späteren Update die entsprechenden Flaggen nachgereicht und automatisch in der Menüleiste ausgetauscht.

Wird ein Gebiet von Apples MapKit nicht erkannt (z.B. Seegebiete), wird die Flagge der Vereinten Nationen als Platzhalter verwendet. Dies ist gewollt und wird sich in einem späteren Update nicht ändern.

Timezone Flags berechnet anhand von Positionsdaten, die durch Klicks auf die Karte ermittelt werden, Informationen zur Örtlichkeit. Dies funktioniert auf Landflächen grundsätzlich fehlerfrei, zu Seegebieten liefert MapKit allerdings häufig keine Informationen. In einem solchen Fall ist es leider nicht möglich, ein Element zur Menüleiste hinzuzufügen, da die Positionsangabe keinem Staat zugeordnet werden kann.

Bitte kontaktieren Sie mich persönlich: Kontakt

Ich stelle gerne eine lokalisierte Version zur Verfügung. Bitte melden Sie sich persönlich bei mir: Kontakt

Alle Produktionsversionen sind im Mac App-Store zu finden. (Link folgt)

... noch weitere Fragen? Schreiben Sie mir persönlich: Kontakt